Landesliga: Platz 4 für Team Hofer/Friedrich, 06.04.2019

Die Landesliga- Radballer der Normannia landen zum Abschluss der Saison auf einem tollen vierten Platz.

06.04.2019 – Beim letzten Spieltag in Söflingen konnten Benjamin Hofer und Stephan Friedrich drei ihrer vier Spiele gewinnen. Einziger Wehmutstropfen war die Niederlage gegen den direkten Konkurrenten aus Schwaikheim, die dadurch mit nur einem Punkt in der Tabelle an den Gmündern vorbeizogen. Eine erneute Teilnahme an den Aufstiegsspielen verpassen die beiden Normannen damit denkbar knapp.

Der Spieltag begann mit der Partie gegen Nellingen, bei denen es noch um den Klassenerhalt ging. Dementsprechend motiviert ging der Gegner zu Werke und die Gmünder konnten erst gegen Ende die Weichen auf Sieg stellen. Die Partie endete mit 6:4. Gegen Schwaikheim lag man bereits zur Pause mit 0:4 hinten. In der zweiten Hälfte konnte die Normannia sich zwar etwas stabilisieren, unterlag aber deutlich mit 1:5. Gegen die gastgebenden Mannschaften aus Söflingen fuhr man noch einen knappen (5:4) und einen souveränen Sieg (8:4) ein.

Die Normannia belegt in der Abschlusstabelle mit 38 Punkten den vierten Platz von 12 Mannschaften.

Das Landesliga-Team Benjamin Hofer (links) und Stephan Friedrich (rechts)

Menü