Landesliga: Perfekter Start in die neue Saison, 21.09.19

Dort wo die letzte Landesliga-Saison mit einem vierten Platz zu Ende ging, startete letzten Samstag auch die Neue. Und das durchaus erfolgreich – mit vier Siegen aus vier Spielen gelang ein Auftakt nach Maß. Söflingen scheint für die beiden Gmünder Benjamin Hofer und Stephan Friedrich ein gutes Pflaster zu sein.

Im ersten Spiel gegen Hofen verpassten die Gmünder es frühzeitig den Sack zuzumachen. Stattdessen entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, in dem die Hofener immer wieder ausgleichen konnten. Am Ende behielt die Normannia die Oberhand und konnte knapp mit 6:5 gewinnen.
Eindeutiger fiel das nächste Spiel gegen Söflingen 1 aus. Dank einer starken Defensive konnte man mit 6:1 gegen die routinierte Gastgeber- Mannschaft gewinnen.
Der 5:4- Erfolg gegen Söflingen 2 war wieder denkbar knapp. Durch Unkonzentriertheiten beim Passspiel lud man den Gastgeber immer wieder zum Toreschießen ein. Ein Eckball brachte letztendlich die Entscheidung zugunsten der beiden Normannen.
Im letzten Spiel, gegen die dritte Mannschaft aus Söflingen, konnten das Duo Hofer/Friedrich noch einen ungefährdeten 5:2-Sieg einfahren.
Mit den 4 Siegen setzen sich die Normannia- Radballer erst einmal an die Tabellenspitze. Weiter geht es am 14. Dezember mit einem Heimspieltag in der Parlerturnhalle. Dann will man natürlich an die gute Leistung anknüpfen.

Menü