Radball Normannia Gmünd – ein Verein mit Tradition

Bereits im Jahre 1888 wurde der Radballverein unter dem Namen „Velo Club“ gegründet. Dieser Verein gliederte sich im Juli 1934 als selbständige Abteilung dem 1. FC Normannia Gmünd an.

Besonders in den 50er, 60er und 70er Jahren erlebte die Sportart in der Stauferstadt ihre Hochzeit. Auf internationaler und Bundesebene konnten mehrere Titel gewonnen werden. Die Normannia war Deutscher Vizemeister im 2er-Radball sowie mehrmaliger Deutscher Meister im Rasen-Radball.

4 x Deutscher Meister 1964, 1966, 1970, 1971
3 x Deutscher Vizemeister
12 x Württembergischer Meister
und mehrere dritte, vierte und fünfte Plätze bei der Deutschen Meisterschaft

Menü